Make-A-Wish® Deutschland - Aufsichtsrat

Der ehrenamtliche Make-A-Wish Deutschland – Aufsichtsrat

Der ehrenamtliche Make-A-Wish Deutschland Aufsichtsrat

Sunitha Gunawardena

MAWDE Aufsichtsratsvorsitzende
Global Portfolio Brand Director bei Merck KGaA

Die Idee von Make-A-Wish ist einfach, aber stark: Kranken Kindern und ihren Familien beizustehen und dabei etwas anderes als die Krankheit in den Mittelpunkt zu stellen. Die Wish Journey und natürlich die erfüllten Wünsche sind eine wunderbare Möglichkeit, wieder Freude und Energie zu schöpfen – und wir alle sind dankbar, diesen Beitrag leisten zu können.

 

Dr. Jan Koserski

MAWDE Aufsichtsrat
Partner and Managing Director Boston Consulting Group

Unser einzigartiges und weltweit bewährtes Wish-Journey-Konzept stellt sicher, dass wir den individuell für das Kind passenden Wunsch finden, die Phase bis zur Erfüllung mit Vorfreude aufladen und den Moment selbst nachhaltig emotional positiv besetzen. So können wir beim Umgang mit der stets sehr belastenden Situation helfen und z.B. Phasen kräftezehrender Behandlungen besser zu durchstehen. Als Vater von zwei Kindern ist Make-A-Wish für mich Herzensangelegenheit.

Dr. Christian Lindner

MAWDE Aufsichtsrat
Rechtsanwalt

Im Rahmen einer Pro-Bono Tätigkeit bin ich erstmalig mit Make-A-Wish in Berührung gekommen. Aus der professionellen Zusammenarbeit ist im Verlauf der Zeit eine persönliche Beziehung zum Konzept von Make-A-Wish entstanden. Ich habe hier viele beindruckende Persönlichkeiten kennenlernen dürfen, die eine große Vision mit mir teilen, so dass ich auch über das konkrete Projekt hinaus ein integraler Bestandteil von Make-A-Wish bleiben wollte.

Florian Schenk

MAWDE Aufsichtsrat
Geschäftsführer Schenk & Company Immobilien GmbH

Meine Mitarbeit bei Make-A-Wish hat auch mein eigenes Leben nachhaltig verändert. Es ist beeindruckend zu erleben, wie sich die Magie und Kreativität einer Wunscherfüllung Schritt für Schritt entfaltet. Kinderwünsche kennen keine Grenzen. Ein internationales Netzwerk ermöglicht es uns, auch die ausgefallensten Wünsche wahr werden zu lassen und so den Kindern, ihren Familien und Freunden neuen Lebensmut und Freude zu schenken.

Stella Rothenberger

MAWDE Aufsichtsrat
Community Development Worker: Social Project Development in Sierra Leone und Äthiopien.

Die Chance, ein Leuchten in die Augen eines Kindes zu zaubern, das dies am Dringendsten braucht, spiegelt die Essenz aller in mir liegenden Hoffnung wieder, dass sich Dinge zum Besseren wenden können. Die Vorfreude auf Wünsche, deren Erfüllung in greifbare Nähe rückt, hilft nicht nur unseren kleinen Patienten, einen Fuss vor den anderen zu setzen, sondern uns allen gleichermaßen.

Wolfgang Schaefer

MAWDE Aufsichtsrat
Global Chief Strategy Officer Select World GmbH

Wer einem Kind hilft, hilft der Welt. Mit Make-a-Wish lassen wir nicht nur kleine Herzen wieder schneller, höher und weiter schlagen – wir geben uns allen positive Energie, neuen Mut und Kraft, die Welt zu lieben und zu gestalten. Es ist mir eine wahre Freude, mich dafür engagieren zu dürfen.

 

 

Dr. Patrick Ams

MAWDE Aufsichtsrat
Geschäftsführer SMARD Transactions GmbH & Co. KG

Jeden Tag erhalten mehr als 14 Kinder – und deren Familien – in Deutschland die Nachricht, dass sie ernsthaft erkrankt sind. Make-A-Wish erfüllt diesen Kindern ihre innigsten Wünsche, und stiftet ihnen und ihren Familien neuen Lebensmut, Kraft und Momente des Glücks, die weit über die Wunscherfüllung hinausgehen. Teil einer Organisation zu sein, die alle 17 Minuten irgendwo auf der Welt einem ernsthaft erkranktem Kind einen lebensverändernden Wunsch erfüllt, ist ein großes Privileg, die Chance der Gemeinschaft etwas zurückzugeben und eine unmessbare Bereicherung für mich selbst.

Jetzt spenden

Ihre Spende hilft uns  lebensverändernde Wünsche zu erfüllen.

Wünsche

Wir sind überzeugt, dass die Erfüllung lang ersehnter Wünsche den betroffenen Kindern neue Kraft, Lebensmut und Resilienz schenkt. 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Wunschgeschichte mehr. Registrieren Sie sich jetzt.