Hier können Sie Alexas "Wish Journey" miterleben​

"Ich möchte 'Ostwind' kennenlernen!​

Alexa, 10 Jahre, Wachstumsstörung

Pferdenärrin Alexa ist ein riesiger ‚Ostwind‘ – Fan und würde ihren 4-beinigen Star so gerne einmal streicheln und vielleicht sogar reiten. Hier ist sie mit ihrem Lieblingspony Max zu sehen. 

Wir lernen Alexa kennen

Alexa möchte dem Pony Max am liebsten nicht mehr von der Seite weichen. Die ganz normalen Interessen eines ganz normalen 10-jährigen Mädchens – könnte man meinen. Aber Alexa leidet von Geburt an an einer Wachstumsstörung. Vor kurzem musste sie sich einer Operation unterziehen und trägt seitdem Fixateure an den Beinen. Unser Tippgeber, ein Heidelberger Kinderarzt, findet zu Recht, dass die tapfere Alexa eine schöne Überraschung mehr als verdient hat – und wendete sich an Make-A-Wish.

In enger Abstimmung mit Alexas Familie, Freunden und dem ehrenamtlichen MAW-Team begann nach einem intensiven Brainstorming zur Gestaltung von Alexas „Wish Journey“ schliesslich die schrittweise Umsetzung unserer Ideen. 

Etappe 1:

Los ging die Reise zum Glück dieser Erde Anfang April 2019:  Pferdenärrin Alexa durfte mit allen ihren Freundinnen und Familienmitgliedern zu einer exklusiven, privaten Kinovorstellung von „Ostwind Teil 4“. Ein eigener Kinosaal und jede Menge Popcorn warteten auf die Gäste. Und wer könnte diesen Event besser ankündigen als eine der Hauptdarstellerinnen persönlich? In einer privaten Videobotschaft an Alexa hat Hanna Binke alias „Mika“ das Vorhaben drei Wochen vorher angekündigt und damit schon jede Menge Vorfreude ausgelöst.

Etappe 2: 

Als nächstes durfte Alexa Anfang Juni einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Pfingstreitturnieres in Wiesbaden werfen. Die Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins, Frau Kristina Dyckerhoff, hatte Alexa mitsamt ihrer Familie zum Turnier eingeladen. Bei einer exklusiven Führung konnte Alexa auf dem Auf- und Abreitplatz Größen wie z.B. Ludger Beerbaum bestaunen.

Dann ging es für Alexa zu den Stallungen – Bei einem internationalen Top-Turnier mit strengsten Sicherheitsvorschriften eine absolute Ausnahme!

Dort wartete dann eine ungeplante Sensation auf unsere kleine Pferdenärrin :

Alexa traf „zufällig“ Isabell Werth, die Rekord- Titelträgerin und erfolgreichste Dressurreiterin aller Zeiten.  Frau Werth hat Alexa sehr liebevoll und offen empfangen. Es gab sogar Zeit für einen kurzen Plausch und natürlich ein Erinnerungsfoto. Alexa durfte auch Isabellas Siegerpferd Quantaz streicheln und mit einer Karotte füttern.

In den Stallungen lernte Alexa auch noch Frederik Werth, Isabells Sohn, kennen. Die beiden Kinder mochten sich auf Anhieb und Frederik wich fortan nicht mehr von Alexas Seite. Nach einem gemeinsamen Foto fürs Reitermagazin mit Alexa , ihrer Familie, Frau Dyckerhoff, Sonja und Kerstin von Make-A-Wish und natürlich Frederik Werth wurden alle noch sehr herzlich bei einem gemeinsamen Essen umsorgt.

Alexas strahlenden Augen gingen uns mitten ins Herz und leuchteten heller als der schönste Sonnenschein – Wir erwarten nun gespannt das große Finale ihrer Wish Journey im Hoch- oder Spätsommer (August/September), wenn sie die Fixateure am Bein nicht mehr tragen muss. 

Etappe 3:

Mit einem Besuch am Filmset des neuen Ostwind-Films erlebte Alexa das große Finale ihrer Wunschreise. Gemeinsam mit ihren Geschwistern, ihrer Mutter und Oma reiste Alexa an den Hauptdrehort nach Immenhausen, wo das aus dem Film bekannte Pferdegestüt Kaltenbach steht. Dort durfte sie die Schauspieler ihres Lieblingsfilms kennenlernen, das Team beim Drehen hautnah erleben und einen Blick hinter die Kulissen werfen. Die Schauspieler und die gesamte Crew haben Alexa und ihre Familie sehr herzlich aufgenommen, viele Fragen beantwortet und ihr einen unvergesslichen Tag bereitet.

Bei einem Besuch bei Alexa zuhause konnte sie ihrem Wunschteam von ihren Wunschfinale berichten und bekam ein paar Andenken zur Erinnerungen an ihre Wunschreise.
Ermöglicht wurde dieses einmalige Erlebnis durch die SamFilm GmbH, die diesen wunderbaren Besuch für Alexa organisiert und die Familie vor Ort betreut hat. Vielen Dank! Außerdem bedanken wir uns ganz herzlich bei der gesamten Ostwind-Filmcrew!

SamFilm / Constantin Film / Dreharbeiten "Ostwind - Der große Orkan"
SamFilm / Constantin Film / Dreharbeiten "Ostwind - Der große Orkan"
SamFilm / Constantin Film / Dreharbeiten "Ostwind - Der große Orkan"

Jetzt spenden

Ihre Spende hilft uns, Kindern  lebensverändernde Wünsche zu erfüllen.

Weitere Wünsche

Hier finden Sie mehr inspirierende Wunsch-Geschichten

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Wunschgeschichte mehr. 

Registrieren Sie sich jetzt.