„Ich will meinen eigenen Rap-Song aufnehmen“

Emre, 16, Nierenkrebs (4. Rezidiv)

Einen Tag wie ein echter Rap-Star verbringen – Emres Wunscherfüllung in Frankfurt war für alle Beteiligten unvergesslich.

„Ich will meinen eigenen Rap-Song aufnehmen“

Emre träumt davon, ein Rap-Star zu werden, schreibt eigene Songs unter dem Synonym „Ranjid“. Das Wunscherfüller-Team von Make-A-Wish hat gemeinsam mit der großzügigen Unterstützung zahlreicher Frankfurter alles gegeben, um Emres Traum wahrzumachen: Ein mattschwarzer Audi Q8, Besuch im Tonstudio von Fat Vibes Music mit dem erfahrenen Produzenten Steve Erinle, Aufnahme seines eigenen Songs mit Unterstützung der Rapper Hassan Annouri und Winny Mylius und obendrein noch ein Videodreh, der dank Ardi Goldmann ganz spontan im (noch nicht eröffneten Club) Fortuna Irgendwo stattfinden durfte.

Das Team ließ den unvergesslichen Tag mit dem Chef-Tasting-Menü im Restaurant Burbank ausklingen und Emre durfte – ganz Rapstar-mäßig – in einem Deluxe-Zimmer des Roomers Hotels nächtigen.

Auch am nächsten Tag warteten noch Überraschungen auf unseren frisch gebackenen Rapstar: Zum Frühstück aufs Zimmer wurden ihm 500€ in bar serviert, die er im angesagten LSTNR-Store downtown für ein neues Outfit ausgeben durfte. Dazu konnte er sich noch ein Paar neue Sneaker bei 43einhalb aussuchen.

Auch Wochen nach seinem Wunscherfüllungstag ist Emre noch voller Energie und bekommt das Lächeln nicht mehr aus dem Gesicht: Mission accomplished!