Wir erfüllen ernsthaft erkrankten Kindern lebensverändernde Wünsche.

Unsere Geschichte

Alles begann im Jahr 1980 im amerikanischen Phoenix, Arizona. Aus einer privaten Elterninitiative heraus wurde hier der erste Kinderwunsch für den an Leukämie erkrankten Chris Greicius erfüllt: Die Oma nähte eine Uniform, ein befreundeter Polizist spendete Abzeichen und Chris durfte den Polizeichef des Reviers einen Tag lang auf seiner Streife begleiten. Nach dem Start von Make-A-Wish® in den USA war das Interesse, Kindern mit ernsthaften Krankheiten auch in anderen Ländern zu helfen, schnell geboren. Im Jahr 1993 wurde die Make-A-Wish® International Foundation offiziell gegründet. Seit 1980 wurden über 500.000 Wünsche weltweit erfüllt.

Im Jahr 2018 wurde Make-A-Wish® Deutschland als gemeinnützige GmbH in Frankfurt am Main neu gegründet und erfüllt momentan schwerpunktmäßig Wünsche im Rhein-Main- und Rhein-Neckar-Gebiet, München und dem gesamten Ruhrgebiet. 

Kinderwünsche kennen keine Grenzen

In über 500.000 Wunscherfüllungen weltweit haben wir bei Make-A-Wish® mehr als nur einmal erleben dürfen, dass Wünsche neue Kraft und Lebensmut schenken können. Darum haben wir es uns nun auch hier in Deutschland zur Aufgabe gemacht, jedem Kind, das an einer ernsthaften Erkrankung leidet, seinen sehnlichsten Wunsch zu erfüllen.

Jährlich erkranken allein in Deutschland etwa 6.000 Kinder und Jugendliche ernsthaft. Nur die wenigsten haben das Glück, zu erleben, wie sich ihr sehnlichster Wunsch erfüllt. Studien belegen, dass die Erfüllung eines Wunsches immense Kräfte in den Kindern und ihren Familien freisetzen kann. Wir glauben, dass alle entsprechenden Kinder und Jugendlichen es verdient haben, ein kleines oder großes persönliches Wunder zu erleben.

Wir sind fest davon überzeugt, dass die Erfüllung langersehnter Wünsche neue Chancen für Kinder eröffnet, die manchmal jahrelang in einem sehr kräftezehrenden Prozess ihre Krankheit bekämpfen. Ein Wunsch hilft Kindern, bisherige Grenzen zu überschreiten. Familien überwinden ihre Ängste und ebenfalls betroffene Gemeinschaften erleben Momente der Freude mit. Vor allem aber können Wünsche die Lebensqualität eines Kindes verbessern.

Eine Wunscherfüllung schenkt Hoffnung, wenn sie am dringendsten gebraucht wird

Jedes Jahr wenden sich zahlreiche Eltern, Verwandte, Freunde, Ärzte oder Pfleger(innen) an uns, damit die sehnlichsten Wünsche der ihnen anvertrauten Kinder wahr werden können.

Ein erfüllter Wunsch schenkt dem Kind mehr Lebensqualität, ein stärkeres Selbstwertgefühl und eine höhere Selbstachtung. Der Wunsch schafft Vertrauen in das Gute und gibt den Kindern und ihren Familien etwas, worauf sie sich freuen können. Ein Wunsch gibt Hoffnung in einer dunklen Zeit, wenn sie am dringendsten benötigt wird.

Eine Empfehlung ist der erste Schritt

Wir erfüllen Wünsche von Kindern und Jugendlichen im Alter von 3 bis 18 Jahren, die an einer ernsthaften Krankheit leiden. Empfehlungen können von Eltern, Verwandten, Freunden, Ärzten oder Pfleger(innen) sowie den betroffenen Kindern und Jugendlichen selbst erfolgen. Momentan erfüllen wir ausschließlich Wünsche im Rhein-Main-Gebiet, perspektivisch auch in ganz Deutschland.

So gehen wir weiter vor

Nach Eingang der Empfehlung beginnen wir, uns ein detailliertes Bild über die Kinder und Jugendlichen, deren Gesundheitszustand und die Möglichkeiten oder gesundheitlichen Restriktionen bei der Wunscherfüllung zu machen.

Den "wahren Wunsch" herausfinden

Im persönlichen Gespräch finden unsere geschulten Wunscherfüller/innen gemeinsam mit dem Kind und seiner Familie den “wahren Wunsch” heraus – ein Kernstück unserer Arbeit. Spielerisch wecken wir die kindliche Vorstellungskraft und Vorfreude, um das Kind zu ermutigen, seinen wirklich innigsten, vielleicht sogar bisher unvorstellbaren Wunsch zu äußern.

Lena Marie
Lena Marie

Die "Wish Journey": Individuelle Gestaltung der Wunscherfüllung

Jedes Kind und jeder Wunsch ist anders. Mittels verschiedener kreativer Techniken und in enger Abstimmung mit der Familie, Ärzten und den Kindern erschaffen unsere Wunscherfüller(innen) immer wieder neue, außergewöhnliche “Wish Journeys” und unvergessliche Erlebnisse.

Vorfreude baut sich während der "Wish Journey" auf

Die Vorfreude und Erwartung auf die letztendliche Wunscherfüllung kann so mächtig sein wie der wahre Wunsch selbst. Die Zeit der Vorfreude gibt neue Kraft und schafft einen Zeitraum der positiven Erwartung – endlich geht es einmal nicht um die Krankheit, sondern um etwas Schönes, worauf sich das Kind und sein gesamtes Umfeld freuen können. Diese positiven Emotionen tragen aktiv dazu bei, das Kind zu stärken und ihm neuen Lebensmut zu schenken.

Die Wunscherfüllung

Das Highlight der Wish Journey ist natürlich die Erfüllung des einen, wahren Wunsches: Eine magische und unvergessliche Erfahrung für das Kind, die sich – durch wissenschaftliche Studien belegt – nachhaltig positiv auswirken kann.

Einen nachhaltiger Effekt erzielen

Die positive Wirkung einer Wunscherfüllung dauert lange über den Tag der Wunscherfüllung hinaus an. Sie fördert Vertrauen, stärkt die Widerstandsfähigkeit und schenkt dem Kind und seiner ganzen Familie Glück, Hoffnung und Freude.

World Wish Day 2020 -
Make-A-Wish erfüllt seit 40 Jahren
weltweit Kinderwünsche

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Werte

Integrität

Wir sind ehrlich, transparent in unserer Arbeitsweise und getragen von Respekt in allem, was wir tun.

Das Kind im Fokus

Im Zentrum unserer Arbeit steht immer das Kind und seine individuellen Bedürfnisse.

Wirkung

Wir wissen, dass eine Wunscherfüllung Leben verändern kann.

Innovation

Unsere Teams sind immer offen für neue Ideen, Denkansätze und Inspirationen.

Internationale Gemeinschaft

Wir arbeiten in einer starken, internationalen Gemeinschaft: Durch weltweite Vernetzung haben wir die Möglichkeit, auch ungewöhnliche Kinderwünsche wahr werden zu lassen.